Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Im Sommer kann am Luhbach gebaut werden

Ja zu neuem Baugebiet Im Sommer kann am Luhbach gebaut werden

Nach jahrelangen Querelen und einer Flut von Gutachten hat der Rat der Gemeinde Rosdorf jetzt den Bebauungsplan „Am Luhbach“ einstimmig bei zwei Enthaltungen auf den Weg gebracht.

Damit steht einer Erschließung des Gebietes zwischen Olenhuser Landstraße und dem Luhbach durch die Kommunale Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft (KGE) Rosdorf nichts mehr im Wege. Diese solle nun zügig durchgeführt werden, sagte Hans-Jürgen Böhm, Fachbereichsleiter Finanzen und Bauen bei der Gemeinde Rosdorf. Immerhin gebe es bereits mehr als 30 Interessenten, und im August wolle man die ersten Grundstücke verkaufen.

Sehr lange habe man sich mit dem Baugebiet am Luhbach befasst, sagte Friedrich-Wilhelm Brandt von Lindau (SPD). „Sehr viele Gutachten“ seien nötig gewesen. Das sei „mit vielen Kosten verbunden“ gewesen. Der Bedarf an Bauplätzen in der Ortschaft Rosdorf aber bestehe, das Interesse sei da. Also hätten sich die Anstrengungen über knapp zehn Jahre hinweg am Ende ausgezahlt.

Auch CDU-Fraktionschef Jörg Winter begrüßte den Beschluss des Bebauungsplans. „Schließlich warten 30 Interessenten auf den Startschuss.“ Es sei aber nicht von der Hand zu weisen, dass es bei der Umsetzung viele Verzögerungen gegeben habe. Ferner könne man einige Flächen wegen Emissionbelastungen „nicht so ausnutzen, wie erhofft“. Auch die Einbeziehung „örtlich Betroffener“ sei nicht immer optimal gewesen. Letztlich aber gelte: „Ende gut, alles gut.“

Das neue, rund 16 000 Quadratmeter große, allgemeine Wohngebiet im Westen Rosdorfs soll laut Böhm 30 Bauplätze umfassen. Hier können sowohl Wohnhäuser in eingeschossiger Bauweise (Dachgeschoss nutzbar) als auch der Versorgung des Gebiets dienende Läden, Handwerksbetriebe sowie Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke gebaut werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bauland

Große Nachfrage: Bereits nach einem Jahr sind alle Grundstücke im Baugebiet am Luhbach verkauft. Das bestätigt Bürgermeister Harald Grahovac (SPD): „Das ging viel schneller, als wir gedacht haben.“ 29 Bauplätze seien auf der Fläche südlich des Freibads in kurzer Zeit entstanden.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt