Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Jung kauft Alt“ für sterbende Dörfer

Zuschüsse „Jung kauft Alt“ für sterbende Dörfer

Unter dem Slogan „Jung kauft Alt“ will die Gemeinde Gleichen ihre aussterbenden Dorfzentren beleben. Gemeint sind junge Menschen, die alte Häuser kaufen und sanieren, statt auf der grünen Wiese neu zu bauen.

Gleichen. In den vergangenen Jahren hat die Gemeinde etliche Neubaugebiete ausgewiesen, inzwischen aber bleiben viele Grundstücke unbebaut. Zugleich sinkt die Bevölkerungszahl. Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat bereits erklärt, dass vorerst keine neuen Bauflächen mehr erschlossen werden sollen. Trotzdem will Gleichen jungen Familien den Weg ebnen, in eines der 16 Dörfer zu ziehen. Auch dort Geborene sollen die Möglichkeit haben, im eigenen Heim im Heimatort zu bleiben. Dazu hat die CDU ein Förderprogramm mit dem Titel „Jung kauft Alt“ angeregt.

„Wir werben mit einem Kinder-Baulandbonus, um freie Flächen zu vermarkten, wollen aber weniger Flächen ausweisen“, beschrieb Fraktionschef Dietmar Müller im Rat einen Widerspruch, den die CDU aufheben möchte. Ihre Idee: Die Gemeinde zahlt einen Zuschuss, wenn Besitzer alter Häuser in den Ortskernen verkaufen und ein Gutachten über den baulichen Zustand der Immobilie erstellen lassen wollen. Das Gutachten könne auch die Gemeinde bei Anfragen weiter geben. Zugleich solle neben einem Baulandbonus ein Altbau-Kindergeld an junge Familien gezahlt werden.

Die anderen Parteien im Rat lobten den Vorschlag. In den Dörfern gebe es viele Leerstände. Mit diesem Instrument könne es gelingen, sie zu beleben, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Harald Melzer. Über Details – wie die Definition eines „alten“ Hauses oder die Höhe eines Zuschusses  – will der Rat allerdings zunächst in seinen Fachausschüssen diskutieren. Gemeindebürgermeister Heinz-Jürgen Proch (SPD) warnte aber vor einer zu offensiven Werbekampagne für bestimmte Häuser anhand der geförderten Gutachten: „Wir dürfen nicht als Makler auftreten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt