Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Junkernschänke: Insolvenzantrag gegen Betreiber

Vorläufigen Verwalter Junkernschänke: Insolvenzantrag gegen Betreiber

Gegen die Junkernschänke GmbH ist Insolvenzantrag gestellt worden. Der Gastronomiebetrieb in dem historischen Gebäude soll nach Tageblattinformationen allerdings unter neuem Vorzeichen demnächst wieder aufgenommen werden.

Voriger Artikel
Junges Theater: „Erhebliche Energie, andere zu täuschen“
Nächster Artikel
Falscher Polizist in Geismar unterwegs

Öffnungszeiten? Fehlanzeige. Das Traditionslokal Junkernschänke ist seit dem 1. September geschlossen.

Quelle: Pförtner

Bereits Ende vergangener Woche ist der Insolvenzantrag am Amtsgericht Göttingen gestellt worden. Allerdings nicht von der Betreibergesellschaft selbst, sondern von anderer Seite. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde am Montag der Göttinger Rechtsanwalt Jens Köke bestellt. Dies sei, so dessen Kanzlei-Kollege Burghard Wegener, eine Sicherungsmaßnahme des Amtsgerichts, mit der die Ansprüche der Gläubiger gesichert werden sollen. Zum Antrag selbst könne er sich nicht äußern.

Wegener: „Die Akten liegen uns noch nicht vor.“ Der Gerichtsbeschluss sei den Anwälten ebenfalls am Montag zugegangen. Nun soll schnell reagiert werden: „Das muss eigentlich noch in dieser Woche geschehen.“
Allerdings: Auch Insolvenzverwalter Köke hat bislang noch keinen Kontakt mit dem Geschäftsführer der Junkernschänken-Gesellschaft, Daniel Bardosi. Ziel sei es, im Laufe der Woche einen Termin mit Bardosi zu vereinbaren, um Einblicke in die Geschäftsunterlagen zu bekommen.
Wer den Insolvenzantrag gestellt habe, wollte man bei Gericht nicht mitteilen. Gerichtssprecher Stefan Scherrer: „Mit Rücksicht auf die Beteiligten gibt das Gericht in dem Verfahren keine Auskünfte.“

Das Göttinger Traditionslokal ist seit vergangenem Mittwoch geschlossen. Das Unternehmen war laut dem Gutachten einer Unternehmensberatung in massiven finanziellen Schwierigkeiten. Zu den Gläubigern gehören unter anderem etliche Handwerker.

luk/bib

Hinweis der Redaktion: Der Kommentarbereich wurde aufgrund zahlreicher Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gastronomiebetrieb eingestellt

Die Junkernschänke ist geschlossen: Das Traditionslokal an der Barfüßerstraße hat den Betrieb offensichtlich eingestellt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt