Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kaffeediebe fliegen bei Verkehrskontrolle auf

100 Pakete sichergestellt Kaffeediebe fliegen bei Verkehrskontrolle auf

Drei mutmaßliche Kaffeediebe sind der Polizei Hann. Münden am Freitagnachmittag, 14. Dezember, im Industriegebiet von Volkmarshausen bei einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen. Das Trio steht im dringenden Tatverdacht, im Laufe des Vormittags eine größere Anzahl Kaffee-Packungen aus einem Supermarkt gestohlen zu haben.

Voriger Artikel
Metronom bietet Standorte in Echtzeit an
Nächster Artikel
Diebe stehlen VW Bus

Aufgeflogen: 100 aus einem Supermarkt gestohlene Pakete Kaffee haben Polizisten bei einer Verkehrskontrolle entdeckt.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Hann. Münden. Einem Mitarbeiter eines gegenüberliegenden Marktes waren die Männer und ihr Verhalten verdächtig vorgekommen. Er alarmierte die Polizei, die den VW Polo der mutmaßlichen Diebe wenig später im Industriegebiet von Volkmarshausen anhielt und kontrollierte.

Bei der Überprüfung der Insassen und ihres Fahrzeuges stießen die Ermittler auf rund 100 Pakete Kaffee, von denen der Großteil noch während der laufenden Kontrolle dem besagten Supermarkt an der Hedemündener Straße zugeordnet werden konnten. Woher die restlichen Kaffeepackungen stammen, steht noch nicht fest. Die Polizei Hann. Münden geht aber davon aus, dass auch sie gestohlen wurden.

Der gesamte aufgefundene Kaffee wurde von der Polizei sichergestellt. Die 31, 37 und 38 Jahre alten rumänischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Wuppertal kamen im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen mangels vorliegender Haftgründe wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt