Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kirmes auf Sparflamme: Dorf spart Energie

Reiffenhausen: Alles dreht sich um den Dorfwettbewerb Kirmes auf Sparflamme: Dorf spart Energie

Ganz im Zeichen des Energiesparens lief die Kirmes in Reiffenhausen ab. Nicht nur, dass auch schon einmal mehr los war bei Disko, Tanz und Kirmes-Frühschoppen mit 150 Gästen am Montagmorgen in Roseliebs Saal.

Voriger Artikel
Festakt und Jubiläums-CD in Planung
Nächster Artikel
In der Jungmühle Kind werden für einen Tag

Schlumpfparade zur Kirmes: Selbst die kleinen blauen Männchen helfen in Reiffenhausen beim Stromsparen.

Quelle: Heller

Reiffenhausen. Auch beim Umzug durchs Dorf hatten am Sonntagnachmittag gleich mehrere Gruppen das Thema aufgegriffen. Schließlich beteiligt sich das Bioenergiedorf Reiffenhausen am Wettbewerb der südniedersächsischen Landkreise zum Stromsparen.

Entsprechend liefen weiß gekleidete Fußgruppen mit Kerzen durchs Dorf, um Beleuchtung zu sparen. Als kleine Helfer beim Stromsparen zeigten sich auch die Schlümpfe. Nur der Kindergarten wandte reichlich Energie auf, um Flagge zu zeigen und sich mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern zu präsentieren.

Denn wegen mangelnder Kinderzahl droht die Schließung. Da will man doch zeigen, wen es träfe.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt