Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Kita-Modernisierung kann beginnen

256 820 Euro Zuschuss Kita-Modernisierung kann beginnen

Die Modernisierung des evangelischen Kindergartens in Groß Schneen kann beginnen. Der Bescheid über die beantragten Zuwendungen vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen ist da.

Voriger Artikel
Drei BMW gestohlen
Nächster Artikel
Bürgernetzwerk kritisiert Wenzel

Wird bis Jahresende modernisiert: Evangelische Kindertagesstätte Groß Schneen.

Quelle: Pförtner

Groß Schneen. 256 820 Euro aus dem neu aufgelegten Programm für die Entwicklung kleiner Städte und Gemeinden werden zu dem mit rund 500 000 Euro veranschlagten Kindergartenumbau beigesteuert.

Es ist das erste Projekt, das aus dem mit den Nachbargemeinden Rosdorf und Gleichen gemeinsam angemeldeten Programm bezuschusst wird. Ziel ist es, die Lebensqualität im ländlichen Raum unabhängig von Gemeindegrenzen dauerhaft zu sichern.

In Groß Schneen wird der derzeit von 60 Kindern besuchte Kindergarten (maximal 69 Plätze in drei Gruppen) so umgebaut, dass eine Art Mensa (derzeit 48 Mittagessen-Kinder) entsteht und ein Ruheraum für die unter Dreijährigen nutzbar ist. Das Büro wird verkleinert, die Gruppenräume im Zuschnitt verändert und das gesamte Gebäude isoliert. Dafür muss das Dach von einem Flach- in ein Satteldach umgebaut werden, wie dies auch bereits in der Mehrzweckhalle Friedland geschah.

Derzeit wird die Ausschreibung vorbereitet. Im März, April könnte Baubeginn sein. Bauamtschef Jürgen Schäfer rechnet mit mindestens sechs Monaten Bauzeit. Ein Teil der Kinder kann in dieser Zeit im benachbarten Ballenhausen betreut werden, die anderen können entweder das Sitzungszimmer der Gemeindeverwaltung nebenan benutzen oder ziehen in die ehemaligen Hort-Räume. Kindergartenleiterin Heike Hildmann hofft, einen Teil der Räume nach den Sommerferien wieder nutzen zu können. Schäfer rechnet eher mit dem Herbst als Bezugstermin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kapazität des Kinderhauses im MGH

Die dringend nötige Sanierung des Daches des evangelischen Kindergartens in der Bönnekerstraße macht im Haushalt der Gemeinde Friedland den dicksten Brocken aus. Doch das Geld wird voraussichtlich noch nicht so schnell ausgegeben.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt