Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kleine Handwerker zeigen, wo der Hammer hängt

Spielplatz Barterode Kleine Handwerker zeigen, wo der Hammer hängt

Der Spielplatz neben der Kirche in Barterode ist wieder top. Eine neue Kletterwand steht, die Wippe ist erneuert, das große Schaukelgerüst ist frisch gepinselt. Viele kleine Handwerker haben eine Woche lang mit angefasst, Erde geschaufelt, gehämmert, gesägt und Beton angemischt. 21 Kinder nahmen an der Aktion Bauspielplatz des Ferienprogramms teil.

Voriger Artikel
Kurios: Apfelbaum blüht im Spätsommer
Nächster Artikel
Rad-Rüpel flüchtet

Kleine Handwerker am Werk: Ferienaktion Bauspielplatz in Barterode.

Quelle: Hinzmann

Barterode. Auch frische Kräfte stießen im Laufe der Woche dazu wie Jorik Groß, der bei seiner Oma in Barterode zu Besuch ist. „Ich habe am Klettergerüst Seile angebracht und gestrichen“, erzählt Jorik. „Die Kinder haben toll gearbeitet“, lobt Ortsbürgermeisterin Brigitte Bindseil (SPD), die mit Marc Hogreve die „Bauleitung“ übernahm. Ortsrat, Landfrauen und viele  Vereine unterstützten die Ferienaktion des Kinder- und Jugendbüros der Gemeinde.

„Alles hat super geklappt“, sagt Daniela Brill vom Kinder- und Jugendbüro. Sie freut sich das ganze Jahr über auf den nächsten Bauspielplatz, alleine schon wegen der Zusammenarbeit mit den Vereinen und der Dorfgemeinschaft. Das Wetter spielte dieses Jahr auch mit. „Nach der Hitze am Montag wurde es zum Glück etwas kühler“, so Brill. Am Montag musste ein Wasserschlauch für Abkühlung sorgen.

Vereine stellten Betreuer und Handwerker und sorgten für gutes Essen. Eine Popcorn-Pause reicht für Leute vom Bau schließlich nicht aus. Am Freitag gab es Linsensuppe und Kartoffelsuppe mit Würstchen vom Schützenverein und vom Tischtennisverein. Am Abend wurde ein zünftiges Richtfest gefeiert. Eine Holztafel, auf der jeder Bauarbeiter seinen Namen eingebrannt hatte, wurde am Klettergerüst angebracht.

Seit 2005 wird in der Gemeinde jeden Sommer ein Bauspielplatz einreichtet. Erwünschter Nebeneffekt: „Mit Spielplätzen, an denen die Kinder selbst mitgebaut haben, gehen sie ganz anders um“, so Brill.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt