Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Knut Höhler gewinnt das Tough Guy Race

15 Sekunden Vorsprung Knut Höhler gewinnt das Tough Guy Race

Unglaublich, aber wahr: Zum dritten Mal hat der Göttinger Medizinstudent Knut Höhler das britische Tough Guy Race gewonnen. Diesmal aber wurde es knapp: Höhler kam als einer von tausenden Läufern nach zwölf Kilometern Strecke mit gerade einmal 15 Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Voriger Artikel
A38 in Höhe Heidkopftunnel gesperrt
Nächster Artikel
Mahnmal auf jüdischem Friedhof Adelebsen enthüllt

Erneut Sieger: Höhler.

Quelle: EF

Wolverhampton. Der Wettbewerb bei Wolverhampton gilt als der härteste Langstreckenlauf weltweit: Die Teilnehmer müssen unter anderem unter einer Holzbrücke durch Eistümpel tauchen, unter in 50 Zentimeter Höhe befestigtem Stacheldraht durch Matsch robben und durch Tunnel von einem Meter Umfang kriechen und dabei Stromschläge ertragen. Schließlich müssen die Teilnehmer über brennende Heuballen rennen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt