Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kontrolle im Rotlichtviertel

Nur spanische Papiere Kontrolle im Rotlichtviertel

Erneut haben Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Prostituierte in Göttingen überprüft. In einer einschlägig genutzten Wohnung im Stadtgebiet trafen die Beamten auf eine junge Frau und einen jungen Mann aus Südamerika ohne ausreichende Papiere.

Voriger Artikel
Einbrecher steckt fest
Nächster Artikel
Kleiner Schaden, großer Streit
Quelle: Zoll (Symbolbild)

Göttingen . „Uns wurden lediglich spanische Dokumente vorgelegt. Beiden fehlte die für eine Erwerbstätigkeit erforderliche deutsche Aufenthaltsgenehmigung.“, erklärte Frank Mauritz, Pressesprecher des Hauptzollamts Braunschweig.

Die Zöllner leiteten gegen beide Personen ein Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts in Deutschland ein. Mittlerweile hat das Ausländeramt der Stadt Göttingen die Ausweisung aus dem Bundesgebiet angeordnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt