Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Kontrollen in der Nacht

Göttingen Kontrollen in der Nacht

Bei einer gezielten Verkehrskontrollaktion hat die Göttinger Polizei in der Nacht zu Freitag, 13. November, an mehreren Orten im Göttinger Stadtgebiet rund 150 Auto- und Motorradfahrer sowie 220 Radfahrer überprüft.

Fünf Radfahrer gerieten unter Alkoholeinfluss in die Kontrollen. Bei vor Ort durchgeführten Atemalkoholtests pusteten die jungen Männer im Alter zwischen 20 und 23 Jahre Werte von bis zu 1,87 Promille ins Testgerät. Allen fünf wurde eine Blutprobe entnommen. Darüber hinaus sprachen die Ordnungshüter 28 gebührenpflichte Verwarnungen wegen Fahrens ohne eingeschaltes Licht und mehrere wegen Telefonierens am Lenker aus. Auf drei Radfahrer, die an der Kreuzung Robert-Koch-Straße/Kreuzbergring das Rotlicht der dortigen Ampel nicht beachteten, kommt jeweils eine Anzeige zu. Bei Geschwindigkeitsmessungen Im Rinschenrott und im Maschmühlenweg gingen den Beamten außerdem sechs Autofahrer ins Netz, die zu schnell unterwegs waren, berichtet die Polizei.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt