Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kreativmarkt in der Lokhalle

Göttingen Kreativmarkt in der Lokhalle

Zum vierten Mal wird es am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8. Oktober, einen „handgemacht“-Kreativmarkt in der Göttinger Lokhalle geben.

Voriger Artikel
Sonntagsflohmärkten droht das Aus
Nächster Artikel
Mit kleinen Geschenken ins Gespräch kommen



Quelle: Peter Heller

Göttingen. Rund 150 Designer, Künstler und Kunsthandwerker werden nach Veranstalterangaben dabei sein.

Sie werden ihre Waren am Sonnabend von 11 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr zum Verkauf anbieten. Für die Besucher gebe es eine große Auswahl an Angeboten. So zum Beispiel extravagante Kleidung, bemalte Möbel, Schmuck und handgemachte Seifen. „Die Besucher werden beim Kreativmarkt auf Einzigartiges und mit Liebe zum Detail hergestellte Produkte treffen“, kündigt Janine Sandig, Projektmanagerin des Kreativmarktes, an. Auch biete der Markt Außergewöhnliches für Wohnung, Terrasse oder Garten. „Ein Material was von den Künstlern gern genutzt wird, ist Holz“, sagt Sandig.

Zudem seien Schauvorführungen geplant, bei denen die Gäste Anregungen bekommen sollen, was sie bei sich zu Hause selbst gestalten können. Ihre Fähigkeiten in bestimmten Bereichen direkt testen können die Marktbesucher bei Mitmach-Aktionen. Der Eintritt zum Kreativmarkt beträgt fünf Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Von Vera Wölk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt