Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
LKW-Fahrer in Tür eingequetscht

Northeim LKW-Fahrer in Tür eingequetscht

Ein 54-jähriger LKW-Fahrer ist am Mittwoch, 28. Oktober, um 22.15 Uhr Am Utzenbrook in Northeim beim Versuch, auf einem Tankstellengelände seine rollende Sattelzugmaschine zu stoppen schwer verletzt worden.

Er war bei dem Versuch zwischen die Fahrertür seines Sattelzuges und einen abgestellten Sattelauflieger geraten, teilte die Polizei in Northeim mit. Der Katlenburger, der noch über Notruf die Rettungskräfte alarmieren konnte, kam mit dem Rettungswagen in die Helios-Albert-Schweitzer Klinik in Northeim. Die Höhe des Sachschadens beträgt circa 2800 Euro.

Wie das Unfallopfer gegenüber der Polizei angab, sei es kurz ausgestiegen, ohne die Handbremse zu betätigen, wodurch die Sattelzugmaschine auf leichtem Gefälle ins Rollen geriet. Beim Versuch wieder einzusteigen, stieß die Fahrertür gegen einen daneben befindlichen LKW, wodurch der Mann zwischen Fahrertür und
Führerkabine seines Zuges eingequetscht wurde. Während der Lastwagen langsam weiterrollte, habe er sich selbständig befreien und das Fahrzeug schließlich nach wenigen Metern zum Stehen bringen können.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt