Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
LKW-Unfall auf der A7

Bis zu sieben Kilometer Stau LKW-Unfall auf der A7

Mit dem Schrecken davon gekommen ist heute Morgen ein 44-jähriger LKW-Fahrer aus Göttingen, der bei einem Verkehrsunfall auf der A7 bei Rosdorf unverletzt blieb.

Voriger Artikel
„Mitarbeiter betrogen“
Nächster Artikel
Dieseldiebstahl auf Autohof
Quelle: Archiv

Der Mann war mit seinem Brummi in Richtung Norden fahrend aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Außenschutzplanke geprallt, von wo er zurück auf die Fahrbahn schleuderte. Dort kam er dann an der Mittelschutzplanke zum stehen. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens staute sich der Verkehr zeitweise auf etwa sieben Kilometer zurück, da er nur einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt werden konnte. Die Schäden an Schutzplanken und LKW betragen etwa 15000 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt