Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Landkreis Göttingen lässt Straßen vermessen

Mit Kameras und 3D-Scannern Landkreis Göttingen lässt Straßen vermessen

Ein orangefarbenes Messfahrzeug ist ab Montag, 24. Juli, auf den Kreisstraßen im Landkreis Göttingen unterwegs. Mit dem VW-Caddy führt die Leipziger Firma GEO Net Solution im Auftrag des Landkreises Göttingen Vermessungen aus.

Voriger Artikel
Göttinger Schüler plant Theaterprojekt
Nächster Artikel
Industriegebiet Grone: Zeitzeuge berichtet
Quelle: gt

Landkreis. Das mit Kameras, 3D-Scannern und weiteren Messsensoren bestückte Fahrzeug erfasst dabei die Verkehrsflächen, wie der Landkreis mitteilt. Die Kameradaten werden mit einer speziellen Software ausgewertet.

 

Die Daten würden "ausschließlich für behördliche Verwaltungsaufgaben zur Straßenunterhaltung und Ausbauplanung verwendet", heißt es weiter. "Eine Veröffentlichung erfolgt nicht."

 

Die Kameras seien nach unten auf die Straße gerichtet. "Sollte eine Person auf eine Aufnahme gelangen, wird sie durch die Spezialsoftware unkenntlich gemacht", so der Landkreis.

Wenn das Wetter mitspiele, könne das komplette Kreisstraßennetz bis zum 18. August erfasst sein. Anhand der Aufnahmen soll eine Prioritätenliste für Straßensanierungsarbeiten erstellt werden. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt