Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Landkreis Northeim bietet Möglichkeit, Klimakonzept per Internet zu bewerten

Großes Potenzial für erneuerbare Energien Landkreis Northeim bietet Möglichkeit, Klimakonzept per Internet zu bewerten

Den Ausbau und Einsatz erneuerbarer Energien in der Region will der Landkreis Northeim weiter unterstützen. Welche Potenziale noch bestehen, geht aus dem jetzt von Landrat Michael Wickmann (SPD) vorgestellten Klimaschutz-Teilkonzept hervor.

Voriger Artikel
Raumnot: Unterricht in Groß Schneen bald im Container
Nächster Artikel
31 Bewerber für elf Wahlen: Tageblatt stellt Bürgermeisterkandidaten vor
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Northeim. Erstellt wurde dies in der Zeit von April bis September 2013 von der Firma Target aus Hannover. Bilanziert wurde für den Landkreis für das Jahr 2011 ein Energieverbrauch von 4467 Gigawattstunden. Bei der Produktion liegt der Anteil der erneuerbaren Energien bei etwa zehn Prozent.

„Dieser Wert macht deutlich, wie hoch das Potenzial auch für eine Wertschöpfung in der Region ist“, sagt Landrat Michael Wickmann. „Klar muss dabei sein, dass wir als Landkreis nur anregen und begleiten können“, so Wickmann weiter. Eigene Projekte könne man nicht durchführen.

Das Gutachten kommt zu dem Schluss, dass sich der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid bei Ausschöpfung aller Potenziale um bis zu 70 Prozent verringern ließe. Dabei könnte der Stromverbrauch über erneuerbare Energie aus Wind, Sonne und Wasser vollständig gedeckt werden.

Bürger sollen Vorschläge bewerten

Neben der Ermittlung der Potenziale sind bei den Untersuchungen auch konkrete Handlungsansätze und Maßnahmen für die Umsetzung herausgekommen. Detailliert dargestellt werden das Gutachten und der Maßnahmenkatalog auf der Internetseite des Landkreises Northeim.

Im einem frei geschaltetem Feedbackforum sollen die Bürger die Möglichkeit erhalten, die Vorschläge zu bewerten.

Erst dann würden der Politik Vorschläge für die Umsetzung einzelner Maßnahmen gemacht, teilt die Kreisverwaltung mit. Stellung beziehen könne die Bürger im Forum bis Sonnabend, 15. März.

svh

Weitere Infos unter landkreis-northeim.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Blühpflanzen, Mais und Energierüben
Energiepflanzen: Blühpflanzenmischungen oder Mais?

Gibt es eine praktikable Alternative zum Mais als Energiepflanze? Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) jedenfalls glaubt das. Im Landkreis soll das jetzt ausprobiert werden.

mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt