Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Laubach: Lastwagen rollt rückwärts auf A7

Vollsperrung Laubach: Lastwagen rollt rückwärts auf A7

Ein mit 24 Tonnen Ziegelsteinen beladener Lastzug ist am Dienstagabend gegen 20 Uhr auf der Autobahn 7 am Laubacher Berg die steile Steigung nicht hinauf gekommen und schließlich rückwärts gegen die Betongleitschutzwand gerollt.

Voriger Artikel
Komplette Kasse aus Göttinger Kiosk gestohlen
Nächster Artikel
Drei neue Anklagen gegen Kickboxer Wissam N.
Quelle: Astrid Burkhardt

Laubach. Das Fahrzeug war kurz zuvor nach einem technischen Defekt liegen geblieben. Aus noch ungeklärten Gründen setzte sich der LKW dann plötzlich in Bewegung und rollte rückwärts über den Standstreifen gegen eine Betongleitschutzwand. Der Auflieger kam mit allen drei Achsen auf dieser zum Halten. Bei dem Unfall wurden das Heck, die Achsen und der Unterbau des Aufliegers  beschädigt.

Nach einer kurzen Vollsperrung wurde der Verkehr in Fahrtrichtung Süden einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Rückstau betrug zwei Kilometer. Die umfangreichen Bergungsarbeiten dauerten bis 2 Uhr in der Nacht.

Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Gesamtschaden rund 55000 Euro.

ots/ck

Astrid Burkhardt

Astrid Burkhardt

Quelle: Astrid Burkhardt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt