Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Letztes Sommerfest im Fridtjof-Nansen-Haus

Zum Abschied ein Spektakel Letztes Sommerfest im Fridtjof-Nansen-Haus

Vor dem Umzug in einen Neubau am Güterbahnhof will das Goethe-Institut noch einmal groß am jetzigen Standort feiern: Gemeinsam mit dem Verein Kunst lädt das Institut für Sonnabend, 26. August, ab 17 Uhr zu einem „Sommerspektakel“ in die Levinsche Villa (Merkelstraße) ein.

Voriger Artikel
Ortsräte tagen nach Sommerpause
Nächster Artikel
Der Kampf der Charlotte Petersen

Göttingen. Besucher sollen bei freiem Eintritt die Gelegenheit bekommen, das auch als Fridtjof-Nansen-Haus bekannte Gebäude samt Garten noch einmal mit allen Sinnen zu erleben. Die Veranstalter rechnen mit 1000 Gästen aus Göttingen und aller Welt.

Das Goethe-Institut verlässt 2018 nach mehr als 40 Jahren die Levinsche Villa. „Wir benötigen neue Räumlichkeiten, die besser zu den Standards eines modernen Fremdspracheninstituts passen, da interaktive Smartboards, Gruppenarbeit und Lernen mit dem Laptop andere technische Voraussetzungen benötigen, als dies ein in die Jahre gekommenes umfunktioniertes Speisezimmer bieten kann“, sagt Ulrike Hofmann-Steinmetz, die Leiterin des Instituts. Der neue Standort an der Güterbahnhofstraße sei zwar „nicht mehr so pittoresk, aber sehr praktisch“, denn das bereits bezogene Gästehaus am Bartholomäusbogen sei dann nur noch wenige Meter entfernt. Dennoch gehen Hofmann-Steinmetz und ihre Mitstreiter auch mit einem weinenden Auge – schließlich sei die Levinsche Villa ja schon etwas sehr Besonderes. Das Fest stelle somit auch eine Art Verbeugung vor der Immobilie dar: „Wir wollen uns bei dem Haus bedanken.“

Am Veranstaltungstag wird es zwischen 17 und 22 Uhr ein buntes Programm auf mehreren Bühnen geben; zwei davon stehen direkt im Garten, der passend illuminiert werden soll. Theater, Live-Musik, Tanz, Clownereien, eine Tombola mit hochwertigen Preisen – das Angebot ist bewusst vielfältig ausgerichtet. Hofmann-Steinmetz: „Wir wollen den Göttingern noch einmal zeigen, wie schön dieses Haus eigentlich ist.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt