Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Liekmeier geht: Stadtwerke Göttingen nur noch mit einem Vorsitzenden?

Doppelspitze offenbar umstritten Liekmeier geht: Stadtwerke Göttingen nur noch mit einem Vorsitzenden?

Nach 22 Jahren an der Spitze verlässt der Vorstandsvorsitzende der Göttinger Stadtwerke, Norbert Liekmeier, zum Jahresende das Unternehmen. Sein Vertrag läuft aus, der 63-Jährige geht faktisch in den vorzeitigen Ruhestand. Voraussichtlich in der letzten Aprilwoche wird der Aufsichtsrat entscheiden, ob die Leitung für den kaufmännischen Bereich ausgeschrieben und wiederbesetzt wird.

Voriger Artikel
Umbau: 360 000 Euro für Meldehalle im Neuen Rathaus Göttingen
Nächster Artikel
Kritik an Blockadepolitik: Privatisierung von Ausbau und Betriebsdienst der A 7

Hier gibt es personelle Änderungen: die Göttinger Stadtwerke.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Zunächst deutete vieles darauf hin, dass der Posten gestrichen wird. Damit könnte auch die Stadt Göttingen als Hauptaktionär (51,1 Prozent) indirekt Geld sparen beziehungsweise höhere Gewinne abschöpfen. Die Aktiengesellschaft könnte dann vom zweiten Vorstand, Gerd Rappenecker, alleine geführt werden. Rappenecker ist seit 2011 für den technischen Bereich verantwortlich.

Liekmeier

Quelle:

Politische Teilung?

Inzwischen gibt es aber interne Hinweise darauf, dass die Mitarbeitervertretung im Aufsichtsrat und vor allem die Eon Mitte als Mitgesellschafter (48,9 Prozent) zwei Vorstände behalten möchten. Das wiederum würde eine Entscheidung im Rat der Stadt erleichtern: Neben dem SPD-nahen Vorstand Rappenecker könnte die CDU einen Wunschkandidaten platzieren. Auf diese Teilung hatten sich Sozial- und Christdemokraten 1991 geeinigt, als zwei Vorstände eingerichtet wurden. Allerdings halten einige Ratspolitiker diese politische Teilung inzwischen für überflüssig.

Rappenecker

Quelle:

Verschiedene Unternehmensbereiche

Die Stadtwerke Göttingen haben etwa 370 Beschäftigte und beliefern 130 000 Göttinger mit Gas , Trinkwasser und Fernwärme. Außerdem betreiben sie Parkhäuser und setzen zunehmend auf alternative Energien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reinhard Kraft scheidet vorzeitig aus

Die Göttinger Stadtwerke suchen für ihre leitende Doppelspitze einen neuen zweiten Vorstand. Zugleich ist bei den Verkehrsbetrieben (GöVB) die Stelle des Geschäftsführers ausgeschrieben.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt