Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Lob für konsequente Entschuldung

Kürzungen Lob für konsequente Entschuldung

Die Schulen und die Feuerwehr nimmt die Samtgemeinde Radolfshausen im Haushaltsjahr 2010 von den notwendigen Kürzungen aus. Nach einem guten Jahr 2009 geht die Samtgemeinde mit einem Defizit von 174 000 Euro ins kommende Haushaltsjahr.

Um rund 530 000 Euro gegenüber 2009 brechen die Schlüsselzuweisungen ein. Netto ergeben sich für die Samtgemeinde Mindereinnahmen von rund 291 000 Euro, schilderte Kämmerer Frank Wilde. „Das kann man nicht so ohne weiteres auffangen“, kommentierte der Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Wucherpfennig (SPD).

Trotz sparsamster Haushaltsführung bleibe ein Minus von 174 000. Wie in den Vorjahren will man das Minus teilen, die Samtgemeinde mit Erträgen von rund 4 Millionen Euro im Ergebnishaushalt trägt 119 000 Euro. Ein Defizit von 55 000 Euro wird an die Mitgliedsgemeinden weitergegeben. Investitionen in die Schulen seien Investitionen in die Zukunft, argumentierte Wucherpfennig für die Schonung dieses Bereichs. Nachdem Seeburg ab dem kommenden Schuljahr auch ein Ganztagsangebot auf die Beine stelle, habe Radolfshausen mit vier Ganztagsschulen eine Vorreiterstellung im Landkreis.

Viel Lob erhielt Wilde für den Haushaltsplan, generelle Zustimmung äußerte der Ausschuss für die konsequente Entschuldung. Der Schuldenstand je Einwohner ist laut Wilde in der Zeit von 2002 bis 2010 von 441 Euro auf 301 Euro je Einwohner gesunken.

enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt