Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Lutz Knopek bleibt Kreisvorsitzender der FDP

93 Prozent der Stimmen Lutz Knopek bleibt Kreisvorsitzender der FDP

Lutz Knopek bleibt Kreisvorsitzender der FDP. Beim Kreisparteitag wurde der Göttinger Bundestagsabgeordnete mit 93 Prozent der Stimmen bestätigt. Seine Stellvertreter sind wie bisher Wolfgang Feike (Duderstadt) und Otto Worm (Hann. Münden).

Voriger Artikel
Proteste: Klein Lengder Kinder nur noch an Grundschule Groß Lengden
Nächster Artikel
Zweierfusion mit Osterode: Höhere Umlage zu Lasten von Göttingen?

Lutz Knopek

Quelle: Pförtner

Göttingen. Neuer Schatzmeister ist Carsten Zaage (Göttingen). Er folgt auf Hartwig Ubben (Göttingen), der nicht mehr antrat. Schriftführer bleibt Fabian Ettric h (Göttingen). Als Beisitzer wiedergewählt wurden  Felicitas Oldenburg und Klaus Trybuhl (beide Göttingen), neu gewählt wurden Margret Duensing (Göttingen) und der Energieexperte Meinhard Stalder (Scheden).

Knopek dankte den drei Landtagskandidaten für den engagierten Einsatz im Wahlkampf. Die Ergebnisse könnten sich sehen lassen. Gleichzeitig stimmte der Direktkandidat der Göttinger Freidemokraten die Versammlung auf den Bundestagswahlkampf ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Belohnung statt Leihstimme

Schon vor der allerersten Wahlprognose strahlt Klaus Gerhard Trybuhl großen Optimismus aus. „Wir kommen auf 7,2 Prozent. Es wird hochspannend“, sagt der FDP-Spitzenkandidat im Wahlkreis 17 (Göttingen-Stadt). Die Umfragewerte waren für die Liberalen alles andere als rosig.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt