Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Massenschlacht mit Schneebällen

Nord- gegen Südstädter Massenschlacht mit Schneebällen

Schutzschilde wie Ritter, Schlachtrufe und Kugelhagel: Etwa 50 meist Jugendliche haben sich am Sonnabend im Göttinger Cheltenhampark eine Massen-Schneeballschlacht geliefert. Eine erbitterte Schlacht mit taktischen Manövern und Geiseln.

Voriger Artikel
Wohnen in der City
Nächster Artikel
Metallhandtaschen-Ausstellung

Schneeballschlacht im Cheltenhampark.

Quelle: Theodoro da Silva

Zwei gegnerische Gruppen haben sich unterhalb des Teiches positioniert. „Nordstädter gegen Südstädter“, hatten die Initiatoren über Internet zur Schneeballschlacht aufgerufen. Ihr Vorbild: Massen-Schneeballschlachten in Berlin und Leipzig, an denen Hunderte teilgenommen hatten. Einige Göttinger sind gut vorbereitet: mit Schilden aus Pappe und Motorradbrillen. Ihre Gegner wirken zunächst orientierungslos, dann bauen sie sich eine Deckung aus alten Weihnachtsbäumen von einem Sammelplatz. Schließlich fliegen die Bälle in Massen, alle haben Spaß – und nach 45-minütiger Schlacht eiskalte Hände.

Von Ullrich Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt