Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mehr Platz für Räder

Abstellmöglichkeiten Mehr Platz für Räder

Der Bahnhofsvorplatz bekommt neue Stellplätze für Fahrräder. Seit Beginn dieser Woche installieren Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes neue Abstellanlagen vom Typ Orion.

Voriger Artikel
Durchsuchung bei Polizei beantragt
Nächster Artikel
JT-Aufsichtsrat fühlt sich nicht verantwortlich

Platz für Fahrräder: Mitarbeiter des Baubetriebshofes bauen neue Ständer auf.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Darin sollen künftig rund 1500 Fahrräder Platz finden. Die Stadtverwaltung rechnet damit, dass die Arbeiten an den Anlagen nach fünf Wochen abgeschlossen sind. Dabei sollen „möglichst keine abgestellten Fahrräder abtransportiert oder länger zwischengelagert werden“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Bei einer vorangegangenen Bürgerbeteiligung hatten sich „sieben von zehn Nutzern“ für das Modell Orion ausgesprochen, sagte Verkehrsplaner Sören Koss bereits im Juli im Bauausschuss. Dass mit den neuen Anlagen die Stadt der wild abgestellten Fahrräder Herr wird, bezweifelten Vertreter der Politik damals. 245 000 Euro kosten die neuen Ständer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bahnhofsvorplatz

Mehr als 1600 Abstellplätze – statt wie bisher knapp 700 – für Fahrräder solle es bald am Bahnhof geben. Einen entsprechenden Bericht der Verwaltung hat der Bauausschuss einstimmig befürwortet. Das künftige Ständermodell heißt Orion-Beta.

mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt