Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Michael Frömming neuer Geschäftsführer

Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen Michael Frömming neuer Geschäftsführer

Michael Frömming ist neuer Geschäftsführer des Zweckverbandes Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN). Das Ergebnis für den aus Rotenburg (Wümme) stammenden 47-jährigen Politikwissenschaftler in der ZVSN-Verbandsversammlung fiel einstimmig aus.

Voriger Artikel
Auf den Spuren des Groner Industriegebietes
Nächster Artikel
Fortbildungen für Flüchtlingshelfer

Michael Frömming ist seit dem 1. Januar neuer Geschäftsführer des Zweckverbandes Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN).

Quelle: r

Göttingen. Michael Frömming arbeitete von 1999 bis 2011 beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa in Bremen und koordinierte dort internationale Mobilitätsprojekte, teilt der ZVSN mit. Zu seinen Aufgaben zählte beispielsweise der Ausbau neuer Angebote für den Öffentlichen Nahverkehr, Car-Sharing und den Radverkehr. Zwischen 2011 und 2016 war der parteilose Frömming Berater für Verkehr, Wirtschaft, Umweltweltschutz und Energie für die Grünen-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz.

Ehrenamtlich begleitete Frömming als Landesvorsitzender des Verkehrsclub Deutschland (VCD) zwischen 1996 und 2013 die niedersächsische Landespolitik, nachdem er 1990 in Rotenburg den dortigen VCD-Kreisverband gründete. In der Landeshauptstadt Hannover organisierte er insgesamt siebenmal den „Bahnkongress Niedersachsen“. In enger Abstimmung mit Aufgabenträgern und Verkehrsunternehmen leitete Frömming zwischen 2001 und 2003 das länderübergreifende VCD-Projekt „Zügig in den Harz“.       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt