Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ergänzungen zum öffentlichen Verkehrsnetz

Demografie-Beirat Ergänzungen zum öffentlichen Verkehrsnetz

Ein Bericht zur Mobilitätssituation im ländlichen Raum steht im Mittelpunkt des Demografie-Beirats des Landkreises Göttingen am Donnerstag, 9. November. Weiteres Thema ist ein Konzept zur Neuaufstellung des Demografieberichtes.

Voriger Artikel
Zweijähriges Kind sexuell missbraucht
Nächster Artikel
Urteil zur Göttinger Gruppe aufgehoben


Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Zu Beginn der Sitzung wird Michael Frömming, Geschäftsführer des Zweckverbands Verkehrsverbund Südniedersachsen (ZVSN) über Mobilitäts-Möglichkeiten auf dem Lande referieren. Unter anderem geht es um die Frage, wie der öffentliche Personen-Nahverkehr (ÖPNV) verbessert werden kann und welche Ergänzungen und Alternativen zum öffentlichen Verkehrsnetz bereits vorhanden sind. Thema dabei ist unter anderem das Projekt „Unser Dorf fährt elektrisch“, mit dem Dörfer der Regionen Göttinger Land, Osterode und Harzweserland ermuntert werden sollen, mit Unterstützung der Projektleitung praxistaugliche und nachhaltige Modelle für ein Elektroauto-System zu erarbeiten.

Noch bis zum 15. Dezember können sich die Dörfer mit Hilfe eines Erfassungsbogens für die Teilnahme an diesem Wettbewerb anmelden. Die Sitzung des Demografie-Beirats am Donnerstag in Raum 018 des Kreishauses, Reinhäuser Landstraße 4, beginnt um 16 Uhr.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt