Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hannoverschen Straße in Göttingen ist am Donnerstag, 19. November, ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 13000 Euro.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.55 Uhr. Nach vorläufigen Ermittlungen der Polizei wollte ein 76 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Uslar von der Hannoverschen Straße kommend links in die Zufahrt zu den dortigen Baumärkten einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer aus Nörten-Hardenberg. Der 19-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und später mit einem Notarztwagen ins Uniklinikum gebracht.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw zudem gegen einen weiteren Pkw, der in der Zufahrt gestanden hatte, geschoben. Die Insassen, eine 30-jährige Göttingerin und deren neun Jahre alter Sohn erlitten einen Schock. Sie wurden vor Ort
behandelt.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 13000 Euro. Das Motorrad sowie der Pkw des 76-jährigen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen sichergestellt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt