Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mutmaßlicher Einbrecher von Polizei festgenommen

Vorfall in der Robert-Koch-Straße Mutmaßlicher Einbrecher von Polizei festgenommen

Wie die Polizei Göttingen meldet, hat sie durch den Hinweis einer Nachbarin am Dienstagnachmittag, 11. September, einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher noch am Tatort festnehmen können.

Voriger Artikel
Stiche in Kinderrücken keine Heimtücke
Nächster Artikel
Islam, Koran, Kultur im Ökumenischen Seminar
Quelle: dpa

Göttingen. Die Frau beobachtete, wie ein Mann über ein gekipptes Fenster in eine Erdgeschoss-Wohnung in der Robert-Koch-Straße drang und alarmierte die Polizei.

Unterdessen, so die Polizei, verstaute der 24-jährige Tatverdächtige offenbar das geplante Diebesgut im Gesamtwert von rund 1000 Euro, darunter ein Notebook, in einer Reisetasche.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und umstellte das Haus. Der Aufforderung, auf den Balkon herauszutreten, kam der mutmaßliche Einbrecher schließlich nach. Er wurde wenig später widerstandslos festgenommen.

Der 24-Jährige ist der Polizei bekannt. Er wurde am Mittwoch, 12. September, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen vorgeführt, der einen U-Haftbefehl wegen "Wiederholungsgefahr" erließ.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt