Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Streit in den Graben

1,77 Promille im Blut Nach Streit in den Graben

Erst krachte es im Haus, dann krachte ein Auto in den Graben: Nach vorausgegangenem Beziehungsstreit randalierte ein 35-jähriger Hardegser in der Nacht auf Sonnabend, 12. März, zu Hause.

Er beschädigte das Mobilar in der gemeinsamen Wohnung, seine 35-jährige Ehefrau wurde verletzt. Die Polizei konnte den Streit zunächst schlichten.

Der 35-Jährige hatte danach allerdings offenbar noch nicht genug: Er setzte sich in sein Auto und fuhr damit in einen Graben. Er hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,77 Promille. Aus diesem Grund wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt