Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Mensa in Egelsbergschule

„Birne war noch leckerer“ Neue Mensa in Egelsbergschule

Ihr Teller ist bis zum letzten Tröpfchen geleert, und Cynthia lächelt zufrieden: „Mir hat’s gut geschmeckt“, lobt sie den Gemüseeintopf. „Aber die Birne mit Schokolade war noch leckerer“, fügt die Achtjährige aus der Klasse 2a schnell zum Nachtisch an. Eine Blitzumfrage zeigt: Fast allen 36 Kindern schmeckt das neue Mittagessen in ihrer Schule.

Voriger Artikel
Nasreddines Alibi bestärkt
Nächster Artikel
Empört über Freistellung

Essensausgabe: Martin Rieger und einige Mensa-Gäste.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Seit Beginn dieses Schuljahres ist die Egelsbergschule Ganztagsschule mit Mittagsangebot und Betreuung am Nachmittag. Und seit drei Wochen können die Grundschüler das Mittagessen in einer hellen, freundlichen und gemütlichen Atmosphäre genießen. Für knapp 200 000 Euro hat die Stadt Göttingen in zwei ehemaligen Klassenräumen eine neue Ausgabeküche und Mensa eingebaut, ausgestattet und darüber hinaus neue Räume für den Hort erschlossen. In dieser Woche wurde die Mensa offiziell eröffnet.

170 000 Euro hat nach Auskunft der Stadtverwaltung der Umbau gekostet, 18 000 Euro die technische Einrichtung der Ausgabeküche. Hinzu kommen etwa 6500 Euro für Tische und Stühle. Die Wände hat die Architektin und Farbgestalterin Silke Ahlbrecht hell und dezent farblich gestaltet, die neue Decke schluckt den Schall, und die Beleuchtung ermöglicht verschiedene Lichtstimmungen.

Das warme Mittagessen wird in der städtischen Küche Nord in der Voigt-Realschule gekocht – am Donnerstag gab es wahlweise Gemüseeintopf mit Fleischklößen oder mit Minibrötchen. Und Birne zum Dessert. Zurzeit nutzen etwa 36 Kinder aus den beiden ersten Jahrgängen das Mittags- und Nachmittagsangebot, sagt Schulleiterin Ulrike Amos. Die neue Mensa sei „wirklich toll geworden. Hier isst man nicht nur gut, hier fühlen sich die Kinder auch wohl.“

Und das kann Cynthias siebenjährige Freundin Nihal aus der Klasse 2b nur bestätigen. Sie isst gerne hier, auch wenn ihr die „Suppe“ an diesem Tag „nicht ganz so gut schmeckt“, sie ist kein Eintopf-Fan. Tim (7) aus der 2b sieht das ähnlich. Das Essen ist „mal so, mal so – aber meistens lecker“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schüler erfinden und spielen Theater

„Eine Schule wird zum Wunderkasten.“  Mit diesem Ziel arbeiten und üben die Kinder der Egelsbergschule seit Beginn der Woche mit Profis an Theaterszenen, die sie am Freitag und am Sonnabend vorstellen wollen.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt