Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kleine Abenteuer am Hainberg

Kleinkinder-Spielplatz Kleine Abenteuer am Hainberg

Der Hainberger Kinderspielplatz am Sportgelände der Zietenterrassen soll umgestaltet werden. Ab Herbst dieses Jahres wird es dort eine Spiellandschaft unter dem Motto „Kleine Abenteuer am Hainberg“ geben.

Voriger Artikel
Clownsstück kommt ohne Sprache aus
Nächster Artikel
Kritik an Busverkehr zum Kehr
Quelle: GT

Göttingen. Das ist das Ergebnis einer Begehung des Spielplatzes mit Landschaftplanerin Johanna Sievers (Büro Spalink-Sievers) , Alexander Frey (Chef der GöSF) , Susanne Arndt (Städtische Wohnungsbau) sowie Lars Willmann und Roman Müller (beide SC Hainberg). Der neue Spielplatz soll viele Bewegungsangebote und Herausforderungen für Kinder bieten, teilt Müller weiter mit. Die Besonderheit des Spielplatzes, die Sandfläche mit Wasserpumpe, wird noch einmal vergrößert und neu modelliert. Müller: „Dazu kommen ein Bewegungsparcours ,Ahlbecker Domino', der mit Steinformationen und Geräten zum Balancieren, Klettern und Hangeln und Springen das kleine Einmaleins der Alltagsmotorik fordert.“

Neben der Grillhütte können die Eltern künftig von einer kleinen Terrasse im Schatten ihre Sprösslinge dabei beobachten, wie diese große und kleine Bewegungserfahrungen sammeln. Der Zugang zur Terrasse wird behindertengerecht ausgebaut. Einige Geräte sollen auch für Rollstuhlfahrer nutzbar sein - eine Idee von Schülern der BBS1 (Arnoldi-Schule), die im Zuge eines Projektes der Fachoberschule Wirtschaft Vorschläge zur Neugestaltung erarbeitet hatten.

Die Ausstattung mit Geräten und deren regelmäßige Wartung übernimmt die Städtische Wohnungsbau. Die GöSF sorgt für die Rasen- und Strauchpflege. Der SC Hainberg finanziert den behindertengerechten Zugang.    hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt