Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Northeimer Feuerwehr rettet Katze "Luzie"

Katzenausflug Northeimer Feuerwehr rettet Katze "Luzie"

Am Montag, 17. Februar, bat eine 35-jährige Northeimerin die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle um Hilfe. Ihre einjährige Katze sei seit Sonnabend verschwunden.

Voriger Artikel
Raubüberfall auf Spielhalle in Bad Gandersheim
Nächster Artikel
Überfall auf Spielhalle in der Goetheallee Göttingen

Wieder in den Armen der Besitzerin: Katze „Luzie“.

Quelle: Lange

Northeim. Die Besitzerin hätte sie auf einem Baum in der Akazienstraße gesehen. Die Katze mache jedoch keine Anstalten alleine von dem Baum herunter zu kommen.

Die eintreffende Feuerwehr der Tierrettung wurde vor Ort von der Katzenhalterin empfangen. Die Katze „Luzie“ saß in 12 Meter Höhe in einem Baum, auch ihre Lieblingsleckerli änderten daran nichts.

Schließlich wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht und ein Feuerwehrmann begab sich mit einem Katzenkorb in den Baum.

Nach einigen Versuchen und gutem Zureden war die Katze im Korb. Nach etwa einer Stunde konnte die Besitzerin ihre Katze wieder in die Arme schließen.

Northeimer Feuerwehr rettet Katze "Luzie".

Zur Bildergalerie

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt