Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Orion lässt ewiges Fahrradchaos verschwinden Knapp bemessen

Kommentar

Knapp bemessen

Na bitte, es funktioniert doch. Jedenfalls im Moment. Die  neuen Abstellanlagen vom Typ Orion scheinen das langjährige Fahrradgewühl vor dem Bahnhof – manch einem als Schandfleck ein Dorn im Auge – bändigen zu können.

Orion im Einsatz: 1500 neue Fahrradparkplätze hat die Stadt in den vergangenen Wochen installiert.

© Hinzmann

Die wenigen immer noch wild abgestellten Fahrräder kann man getrost ignorieren. Stellt sich die Frage wie lange hält Orion das Drahtesel-Chaos in Schach? Denn bei der Ermittlung des tatsächlichen Bedarfs an Stellplätzen hat die Stadt spitz gerechnet. Auch bei Abzug der Schrotträder stehen 1600 bis 1700 Räder am Bahnhof. 1619 Plätze gibt es jetzt. Da scheint Chaos programmiert zu sein.

Michael Brakemeier

Michael Brakemeier

Mehr zum Artikel
Bahnhofsvorplatz

Mehr als 1600 Abstellplätze – statt wie bisher knapp 700 – für Fahrräder solle es bald am Bahnhof geben. Einen entsprechenden Bericht der Verwaltung hat der Bauausschuss einstimmig befürwortet. Das künftige Ständermodell heißt Orion-Beta.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt