Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Pantomime Merlin ist zu laut für Innenstadt

Stadt untersagt Darsteller Auftritte Pantomime Merlin ist zu laut für Innenstadt

Für den Pantomimen Mike „Merlin“ Schneider ist der Göttinger Weihnachtsmarkt bisher sehr unerfreulich verlaufen. Eigentlich hatte sich der Thüringer vorgenommen, in dem Marktmonat rund 1000 Euro mit seiner pantomimischen Darstellung eines Drehorgelspielers einzunehmen.

Voriger Artikel
Göttingens Acht Regeln
Nächster Artikel
Papiertonne brennt an Hauswand

Drehorgelmann Merlin: An seinem Stammplatz in der Weender Straße darf er nicht mehr mit Musik auftreten.

Quelle: Hinzmann

Geld, mit dem er nach seinen Angaben, seine Frau und drei Kinder durch den Winter bringen wollte.
Jetzt muss er mit deutlich weniger auskommen. Er rechnet mit nur noch der Hälfte. 15 bis 20 Euro landeten jetzt nur noch pro Zehn-Stunden-Tag in seinem Sammelhut. Der Grund: Die Drehorgelmusik, nach der er tanzt und die aus einem batteriebetriebenen CD-Spieler kommt, ist zu laut. Bewohner aus dem Haus vor dem Schneider steht, hätten sich beschwert, sagt Stadtsprecher Detlef Johannson. Daraufhin haben ihn Mitarbeiter des städtischen Stadtordnungsdienstes aufgefordert, die Musik leiser zu drehen. „Des lieben Weihnachtsfriedens wegen“, sagt Johannson. Denn nach den von der Stadt aufgestellten Verhaltensregeln für Straßenmusiker dürften „elektro-akustische Verstärker“ eigentlich nicht eingesetzt werden, erläutert Johannson das „Entgegenkommen“ der Stadt.

Dadurch sei die Musik aber so leise, erklärt Schneider, dass selbst er sie durch den Straßenlärm nicht mehr gehört habe. Daraufhin habe er die Musik wieder lauter gedreht. „Volle Pulle“, kommentiert Johannson. Schneider dementiert: Lauter gedreht habe er, aber nicht bis zum Anschlag. „Anders hätte ich nicht arbeiten können und ohne Musik macht meine Darstellung keinen Sinn.“ Die Stadt hat nach dieser Missachtung prompt reagiert: Es erfolgte „zwangsläufig die Untersagung“, so Johannson. Schneider könne gern als Pantomine mit Straßenmusik auftreten, aber nicht mit Verstärkung. „Da muss er sich an die Regeln halten wie alle anderen das ganze Jahr über auch.“

Von mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Spielregeln“ für Straßenmusiker
  • Kommentare
mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt