Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Piraten loben geplante Verbesserungen

Fernbus-Station in Göttingen Piraten loben geplante Verbesserungen

Die Piratenpartei begrüßt die Ankündigung der Stadt, kurzfristig Sitzmöglichkeiten und Überdachungen an der Fernbus-Station am Bahnhof Göttingen zu schaffen. Das werde " den Aufenthalt in Göttingen angenehmer gestalten und ein besseres Bild der Universitätsstadt zeichnen"

Voriger Artikel
Experten beantworten Patienten-Fragen
Nächster Artikel
Sexbriefe an Elfjährige

Göttingen. Die Piraten kritisieren hingegen die Meinung von Baudezernent Thomas Dienberg, es sei akzeptabel, dass ein Provisorium mit den vom ADAC kritisierten anderen Mängeln noch Jahre bestehen kann. Dies schade dem Ansehen der Stadt.

Über die schlechte ADAC-Bewertung hinaus kritisieren die Piraten das Fehlen von Mülltonnen an der Fernbushaltestelle. Das habe dazu geführt, dass Reisende ihren Müll einfach über den Zaun hinter die Böschung auf das Universitätsgelände geworfen und sich dort inzwischen Ratten angesiedelt hätten, die es vorher dort nicht gegeben habe. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt