Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Platanen krank, Genesung absehbar

Göttinger Bäume Platanen krank, Genesung absehbar

Die Platanen im Göttinger Stadtgebiet sind krank. Ein Pilz sei die Ursache dafür, dass Blätter sich braun verfärben, welken und schließlich abfallen, teilte der städtische Fachdienst Grünflächen mit. Verantwortlich sei dafür feucht-kaltes Wetter in Verbindung mit der langen Trockenperiode des vergangenen Jahres.

Voriger Artikel
Debatte um neues Baugebiet
Nächster Artikel
Ohrenbetäubender Schuss nach Hitlergruß

Bäume am Göttinger Kornmarkt: Platanen sind krank. 

Quelle: Vetter

Ideale Bedingungen für den Pilz Apiognomonia veneta, der den Blattverlust auslöst. Er überwintert auf abgefallenen Blättern und kleinen Zweigen und keimt bei anhaltender Feuchtigkeit. Seine Sporen werden durch den Wind verbreitet und befallen vor allem die jungen, frisch austreibenden Blätter. Grund zur Besorgnis bestehe jedoch nicht, so die Stadtverwaltung, selbst wenn die Bäume zwischenzeitlich etwas kahl aussähen. Die Platanen erholten sich voraussichtlich nach der nächsten Trockenperiode. Dann komme die Krankheit  in der Regel zum Stillstand – und die Bäume könnten mit dem sogenannten Johannistrieb im Frühsommer neue Blätter bilden.

kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt