Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Polizei: „Neue Qualität“

400 Einsätze Polizei: „Neue Qualität“

Auch die Polizei bekommt die Veränderungen in der Nikolaistraße zu spüren. Eine neue Qualität der Straftaten sei zu verzeichnen, sagte Polizeisprecher Joachim Lüther.

Zudem habe sich das Gros der Einsätze in die ganz frühen Morgenstunden verlagert. Allgemein sei die Klientel „erheblich jünger geworden“.

400 Einsätze habe es allein in der Nikolaistraße im vergangenen Jahr gegeben, sagte Lüther, 24 Einsätze im Januar – von Ruhestörung über Diebstahl und Sachbeschädigung bis hin zu Körperverletzungen. Das liege im Rahmen, hänge aber auch sehr vom Wetter ab. Im neuen Jahr habe man zusammen mit dem Ordnungsdienst der Stadt bereits drei mehrstündige Kontrollen durchgeführt. 45 Personen seien kontrolliert, 20 Platzverweise ausgesprochen worden. Elf Briefe seien an Eltern von alkoholisierten Minderjährigen verschickt worden, fünf Jugendliche habe man direkt nach Hause gebracht. Es seien diverse Anzeigen erstattet worden, unter anderem wegen Urinierens in der Öffentlichkeit. Weitere Kontrollen seien geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vandalismus, Lärm und Beleidigungen

Vandalismus, Schlägereien, Beleidigungen: Seit einigen Wochen herrscht in der Nikolaistraße besonders an Wochenenden Ausnahmezustand. Vor allem junge Menschen sind es, die hier volltrunken bis in die Morgenstunden lärmen. Die Anwohner machten jetzt ihrem Ärger im Jugendhilfeausschuss Luft. Besonders der Club Gap, Nikolaistraße 9, steht in der Kritik.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt