Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizei kontrolliert 160 Autofahrer in Göttingen

Verkehrssicherheitsinitiative 2020 Polizei kontrolliert 160 Autofahrer in Göttingen

Bei einer groß angelegten Kontrollaktion in Göttingen sind am Mittwoch 160 Fahrzeuge auf der Kasseler Landstraße und im Maschwühlenweg von der Polizei angehalten worden. 

Voriger Artikel
Ärger um Altkleidersammlung bei H&M in Göttingen
Nächster Artikel
Zwei Diebinnen ziehen mit gestohlener EC-Karte Geld in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Kontrollmaßnahmen der Göttinger Bereitschaftspolizisten (5. Bereitschaftspolizeihundertschaft) diente laut Mitteilung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und fokussierten sich auf die Technik der Fahrzeuge, die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer sowie auf potenzielles Fehlverhalten von Kraftfahrern.

Die Kontrollen und die Überwachung des fließenden Verkehrs in und um Göttingen sind Teil einer Projektkooperation zwischen der Polizeiinspektion (PI) Göttingen und der 5. Bereitschaftspolizeihundertschaft (BPH). Das gemeinsam erarbeitete Maßnahmenkonzept richtet sich an der Verkehrssicherheitsinitiative 2020 aus.

Im Rahmen der Kontrolle konnten folgende Verstöße festgestellt und geahndet werden:

1 x Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss

1 x Kind im Pkw unzureichend gesichert

8 x Fahrzeugführer nicht "angeschnallt"

4 x Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt

2 x Termin der Hauptuntersuchung überschritten (mehr als zwei Monate)

"Auch wenn die Kernaufgabe der Bereitschaftspolizei der geschlossene Einsatz bei beispielsweise Fußballspielen, Demonstrationen und anderen Großveranstaltungen ist und auch zukünftig sein wird, unterstützen wir gern die Polizeiinspektion Göttingen bei der Verkehrssicherheitsarbeit", betont Ingo Siese, stellvertretender Hundertschaftsführer der 5. BPH.

ots/bd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt