Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei stoppt fünf alkoholisierte Fahrer

Verkehrskontrollen Polizei stoppt fünf alkoholisierte Fahrer

Bei Verkehrskontrollen in Göttingen haben Polizeistreifen zwischen Mittwoch und Donnerstag insgesamt fünf unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Als Spitzenwert wurden 2,41 Promille beim Alcotest gemessen.

Voriger Artikel
Erinnerungen an die Sängerin Barbara
Nächster Artikel
L 569 wieder frei


Quelle: dpa

Göttingen. Bereits am Mittwochnachmittag, 18. Oktober, war es in der Godehardstraße zu einem Verkehrsunfall mit Blechschaden gekommen. Bei einem 52 Jahre alten Beteiligten ergab der Alcotest einen Wert von 2,41 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bei weiteren Kontrollen im Stadtgebiet in der Nacht zu Donnerstag, 19. Oktober, konnten die Beamten zwei Radfahrerinnen und zwei Radfahrern im Alter von 19 bis 26 Jahren feststellen, die erheblich alkoholisiert unterwegs waren. Beim Atemalkoholtest wurden jeweils Werte zwischen 1,64 und 1,92 Promille gemessen.

Auch ihnen wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Ermittler leiteten Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt