Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf betrunkene Fahrer gestoppt

Göttingen/Hann. Münden Fünf betrunkene Fahrer gestoppt

Bei Fahrzeugkontrollen in Göttingen und in Hann. Münden in der Nacht zum Sonntag hat die Polizei fünf alkoholisierte Auto- oder Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. In Göttingen wurde gegen 1.30 Uhr ein 44-jähriger Autofahrer mit seinem Toyota in der Goßlerstraße angehalten. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 0,83 Promille.

Voriger Artikel
Ausbildung zum Jugendleiter
Nächster Artikel
Drei Autos aufgebrochen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Hann. Münden. Gegen 4 Uhr kontrollierten Beamte am Waageplatz einen 21 Jahre alten Göttinger. Ein Test bei dem Audi-Fahrer ergab einen Wert von 1,16 Promille, teilt die Polizei weiter mit. In der Weender Landstraße kontrollierten die Beamten eine 22-jährige Radlerin mit 1,57 Promille. Ein 37-jähriger alkoholisierter Göttinger fiel Polizisten in der Geismarlandstraße auf. Er brachte es beim Test auf 1,80 Promille. In der Wallstraße in Münden stoppten die Beamten gegen 1 Uhr einen 52 Jahre alten Mann mit seinem Kleinkraftrad. Hier ergab der Alkoholtest einen Wert von 1,14 Promille.                     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt