Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei veröffentlicht Foto des getöteten Christian L.

Gewaltverbrechen auf dem Leineberg Polizei veröffentlicht Foto des getöteten Christian L.

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum gewaltsamen Tod des 34 Jahre alten Christian L. erhofft sich die Polizei Göttingen weitere sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung durch die Veröffentlichung eines Fotos des Getöteten. Seit dem Fund der Leiche des Göttingers am Mittwoch, 26. Januar, an einem Weg auf dem Göttinger Leineberg ermittele die 30-köpfige Mordkommission (Moko) "Baum" auf Hochtouren, teilte die Polizei mit. Eine heiße Spur auf den oder die Täter hätten die Ermittler aber noch nicht.

Voriger Artikel
War Fundort auch Tatort?
Nächster Artikel
Polizeipräsident Kruse kritisiert Landtagspolitiker

Bei der Klärung des Gewaltverbrechens seien die Beamten unter anderem auch weiterhin auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Jede noch so kleine Beobachtung könne dabei für die Ermittler von großer Bedeutung sein. Die Polizei fragt: "Wer kann nähere Angaben zu Christian L. machen? Wer kennt ihn gut? Wer kann Angaben dazu machen, wo sich Christian L. am Dienstag, 25. Januar, und den frühen Morgenstunden des 26. Januars aufgehalten hat?" Hinweise an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-1013.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt