Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Polizist beleidigt und angegriffen

AUf dem Weg zur Arbeit Polizist beleidigt und angegriffen

Der Polizist wollte am Sonnabend, 12. März, im Privatauto zur Arbeit fahren - bis ihm gegen 3.30 Uhr ein angetrunkener Mann aus Friedland den Mittelfinger gezeigt hat. Der uniformierte Beamte stoppte in der Godehardstraße in Göttingen um den Beleidiger zur Rede zu stellen. Was folgte, waren laut Polizeibericht weitere Beleidigungen und ein Angriff.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der uniformierte Beamte mit seinem Privatauto gegen 3.30 Uhr in Richtung Bahnhof unterwegs, als ihm der 22 Jahre alte Friedländer in Höhe der Godehardstraße plötzlich den beleidigenden Mittelfinger ausstreckte.Der Polizist stoppte daraufhin und sprach den mutmaßlichen Beleidiger an, woraufhin ihn dieser weiter massiv beleidigte und ihn als "Scheißbulle" und "Drecksbulle" bezeichnete.
Wie die Polizei berichtet kam der Mann der Aufforderung sich auszuweisen zunächst nicht nach und versuchte stattdessen sich zu entfernen. Erst nach nochmaligen Ansprechen händigte der Mann schließlich seinen Personalausweis aus. Unmittelbar danach griff er den Beamten an und versuchte, ihn mit den Fäusten zu schlagen.
Dem Polizisten gelang es, den Angreifer abzuwehren und zu Boden zu bringen. Dabei verletzte sich der 25-jährige Beamte leicht am Knie.

Der überwältigte Angreifer wurde kurz danach an eine alarmierte Funkstreife übergeben, die ihn zur Blutprobe mit zur Wache nahm. Im Anschluss wurde der 22-Jährige aus gefahrenabwehrenden Gründen vorübergehend in einer der Gewahrsamszellen untergebracht.

Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

ots/fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt