Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
„Pro Region Wendebach“: Initiative gegründet

Windrad-Kritiker „Pro Region Wendebach“: Initiative gegründet

Die Windenergie ist im Aufwind, neue Windräder rufen aber auch Kritiker auf den Plan. Sie fürchten vor allem laute Geräusche und Schlagschatten, wenn sich in der Nähe ihrer Wohnhäuser immer größere Windmühlen zur Stromerzeugung drehen. Im Raum Gleichen und Friedland formiert sich eine Bürgerinitiative „Pro Region Wendebach“, die neue Windräder vermeiden will.

Voriger Artikel
Unfallflucht vor Dorfladen in Reinhausen
Nächster Artikel
Rosdorfer Rat will Bürgerwindpark

Beeinträchtigungen durch Windnergie: "Auch die Tiere im und um den Wendebachstausee und das Landschaftbild in der idyllischen Region könnten negativ betroffen sein."

Quelle: Theodoro da Silva

Reinhausen. Vergangene Woche wurde sie gegründet. Am Sonnabend, 19. Januar, bereitet sie weitere Aktionen vor und hofft auf neue Mitstreiter. Im Landkreis Göttingen werden zurzeit potenzielle Standorte für neue Windenergieanlagen gesucht. Diverse Gutachten zum Windertrag zu möglichen Beeinträchtigungen für die Natur und für Menschen werden analysiert und zusammengeführt. Dabei kristallisieren sich auch geeignete Windrad-Standort westlich und nordwestlich des Wendebachstausees heraus.

Tiere und Landschaftsbild

Die Initiative fürchtet durch neue Anlagen in diesem Bereich Beeinträchtigungen in den Friedländer und Gleichener  Dörfern Ballenhausen, Stockhausen, Niedernjesa, Diemarden und Reinhausen. Auch die Tiere im und um den Wendebachstausee und das Landschaftbild in der idyllischen Region könnten negativ betroffen sein, erklärt Bernd Schmidt aus Reinhausen als Sprecher der Bürgerinitiative. „Pro Region Wendebach“ werde auch dem Bürgernetzwerk „Energiewende Niedersachsen-Hessen“ beitreten, fügte Schmidt an. Es vereint mehrere Gruppen, die gegen Windräder protestieren.

Die Veranstaltung am Sonnabend, 19. Januar, beginnt um 13 Uhr im Ball-Haus Reinhausen, Im Steeken 28.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Top-Wasserqualität

Die Wasserqualität der Badeseen der Region ist ausgezeichnet: Sowohl  am Seeburger See, am Wendebach-Stausee und an den Northeimer Seen ist pures Badevergnügen möglich. Denn: An den drei offiziellen Badeseen in der Region wird das Wasser regelmäßig untersucht  –  und es gibt nichts zu beanstanden.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt