Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Psychiatriepatient einschlägig vorbestraft

Überfälle im Parkhaus Psychiatriepatient einschlägig vorbestraft

Nach dem Geständnis des 37 Jahre alten Psychiatriepatienten, der am 10. April während eines Freigangs aus dem Landeskrankenhaus eine 50 Jahre alte Putzfrau im Kindergarten überfallen und zu vergewaltigen versucht hat, beschäftigt sich das Landgericht jetzt mit dem Vorleben des Mannes. Er sitzt seit 2004 im Maßregelvollzug, weil er an einer Schizophrenie leidet und schon mehrfach versuchte, Frauen aufzulauern und sie zu vergewaltigen.

Voriger Artikel
Straße soll Wirtschaftsweg werden
Nächster Artikel
Kleinwagen rammt Brücke
Quelle: dpa (Symbolbild)

Moringen/Göttingen. Der 37-Jährige stammt aus Peine und ist bei der Großmutter aufgewachsen. Er war verheiratet, hat vier Kinder, die in Pflegefamilien leben, und hat nach der Sonderschule mehrere Lehren abgebrochen.

Wegen verschiedener Delikte saß er in der Vollzugsanstalt Vechta ein, als er im Juni 2003 während eines Hafturlaubs in einem Parkhaus in Vechta eine Frau überfiel.

Er riss die Fahrertür der gerade ausparkenden 27-Jährigen auf, bedrohte sie mit einem Messer, versuchte sich ins Auto zu drängen und die Frau zu vergewaltigen. Dabei stach er ihr zweimal in die Hüfte. Als der Versuch misslang, raubte er 19 Euro aus der Börse der Frau.

Eine zweite Tat ereignete sich in Peine, wo er auf gleiche Weise eine 26-Jährige in einem Parkhaus überfiel, sie aus dem Auto zerrte und im Treppenhaus zu vergewaltigen versuchte.

Hier konnte die Frau flüchten. Bei beiden Taten soll er im Zustand verminderter Schuldfähigkeit gehandelt haben. Er wurde zu sieben Jahren und Unterbringung in der Psychiatrie verurteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
LKH-Freigänger vor Gericht

Es sei „eine der scheußlichsten, gruseligsten Taten“ gewesen, die „das Opfer ein Leben lang begleiten wird“. Das sagte der Vorsitzende der großen Strafkammer des Landgerichts Göttingen, August-Wilhelm Marahrens, nachdem er am Dienstag einen 37 Jahre alten Pschiatriepatienten zu acht Jahren Gefängnis und Unterbringung  im Maßregelvollzug verurteilt hatte.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt