Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Radfahrer raubt 66-Jähriger die Handtasche

Tatverdächtiger festgenommen Radfahrer raubt 66-Jähriger die Handtasche

Vor dem Gothaer Haus in der Weender Straße ist einer 66 Jahre alten Frau am Sonntagabend, 6. März, gegen 20.50 Uhr von einem vorbeifahrenden Radfahrer die Handtasche geraubt worden. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der mutmaßliche Täter wenig später festgenommen. Es handelt sich bei ihm um einen bereits polizeilich bekannten 23 Jahre alten Göttinger.

Bei dieser Meldung handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizei:

Nach derzeitigen Ermittlungen näherte sich der mutmaßliche Räuber mit seinem Rad der Fußgängerin von hinten und entriss ihr die Handtasche. Dabei stürzte die 66-Jährige zu Boden und verletzte sich leicht. Der Täter flüchtete mit der Beute in Richtung Reitstallstraße. Ein 20 Jahre alter Zeuge nahm sofort zu Fuß die Verfolgung auf, verlor der Flüchtenden aber wenig später aus den Augen. Eine weitere Passantin alarmierte zwischenzeitlich die Polizei und kümmerte sich um das Opfer.

Anhand der von beiden Zeugen abgegebenen Personenbeschreibung konnte eine Funkstreife den Tatverdächtigen wenig später vor einer Wohnanlage in der Groner Landstraße aufspüren und festnehmen. Der 23-Jährige wurde mit zur Polizeidienstelle genommen. Hier machte er auf Vorhalt keine Angaben zum Tatvorwurf. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen kam der Mann im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Die Ermittler des 2. Fachkommissariats prüfen jetzt, ob der 23-Jährige für vier weitere am vergangenen Sonnabend, 5. März, im Stadtgebiet begangene Straftaten in Betracht kommt.

Dabei hatte ein unbekannter Radfahrer gegen 16.25 Uhr in der Bürgerstraße einer Radfahrerin im Vorbeifahren die Tasche aus dem Fahrradkorb gestohlen. In einem anderen Fall riss ein Radfahrer gegen 17.25 Uhr auf dem Bahnhofsplatz einer Frau die Geldbörse aus der Hand, als diese gerade Geld für den Bus heraussuchen wollte. Nur kurz davor bzw. danach hatte ein weiterer Radfahrer in der Groner-Tor-Straße und auf dem Bahnhofsplatz versucht, zwei Frauen im Vorbeifahren die Handtaschen zu entreißen. Die Überfälle scheiterten an der Gegenwehr der Opfer.

Die Ermittlungen dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt