Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Radfahrerin gestreift und gestürzt

leicht verletzt Radfahrerin gestreift und gestürzt

Nach einer Berührung mit einem verbotswidrig entgegenkommenden unbekannten Radfahrer ist am Freitagmorgen, 16. November, gegen 7.30 Uhr eine 26 Jahre alte Radfahrerin auf der Bürgerstraße in Höhe des Kasinoweges gestürzt. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Voriger Artikel
Kreuze für Verkehrstote: Gedenken am Straßenrand
Nächster Artikel
Proteste bei Schünemann-Besuch in Friedland
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Nach Aussage der 26-Jährigen befuhr sie hinter mehreren anderen Radfahrern den Radweg in Richtung Geismar Tor. In Höhe des Kasinoweges kam ihnen plötzlich der unbekannte Radler entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wichen die vor ihr fahrenden Radfahrer nach rechts aus. Obwohl die 26-Jährige dies auch sofort tat, kam es dennoch zu einer Berührung mit dem Unbekannten und sie stürzte mit dem Rad auf den Boden.

Der mutmaßliche Unfallverursacher hielt zunächst an, setzte seine Fahrt aber anschließend mit den Worten fort, dass er "zur Schule müsse". Um die Verletzte kümmerte er sich nicht.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2218 beim Verkehrsunfalldienst der Polizei Göttingen zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt