Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Rasender Amerikaner

700 Euro Sicherheitsleistung Rasender Amerikaner

Die vermeintliche Freiheit auf deutschen Autobahnen ist einen Autofahrer aus den USA teuer zu stehen gekommen. Beamte der Autobahnpolizei maßen am Montag, 4. Mai,  gegen 21.40 Uhr mit ihrem Police-Pilot-Fahrzeug auf der A 7 bei Rosdorf eine Geschwindigkeit von 173 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer. unterwegs war. 

Der 67-Jährige war mit einem Citroen Xsara mit Hamburger Kennzeichen in  Richtung Hannover unterwegs, als sein Tempo gemessen und er gestoppt wurde.  Für die Geschwindigkeitsüberschreitung wurde auf der Autobahnpolizeiwache per Kreditkarte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro fällig. In den USA sind außerorts nicht mehr als 120 Stundenkilometer erlaubt, auf vielen Strecken nur knapp 90 Stundenkilometer.

(hein)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt