Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Raumbedarf für Unterricht

Analyse Raumbedarf für Unterricht

Wieviele Klassen- und Fachräume brauchen die Göttinger Schulen, um ihre Schüler nach vorgegebener Stundentafel optimal zu unterrichten? Und haben sie dafür ausreichend Räume zur Verfügung? Das hat die städtische Schulverwaltung analysiert.

Danach sind an der Käthe-Kollwitz-Hauptschule zurzeit drei und an der Heinrich-Heine Schule zurzeit fünf Klassenräume ungenutzt. Die Personn-Realschule hat – als früheres Schulzentrum – zwölf Räume, die für Ganztagsangebote und andere Aktionen genutzt werden können. Die Voigt-Schule kann ihren Raumbedarf gerade decken.

Unter den Gymnasien arbeiten das Otto-Hahn-Gymnasium und das Hainberggymnasium unter sehr beengten Bedingungen, die drei anderen sind laut Bericht „angemessen“ versorgt. Das gelte auch für die Gesamtschulen. An folgenden Grundschulen gibt es einen oder mehr freie Klassenräume: Boni I, Egelsbergschule, Regenbogenschule, Hagenbergschule, Herman-Nohl-Schule, Höltyschule, Leinebergschule, Wilhelm-Busch-Schule und Hainbundschule. An der Albanischule, Lohbergschule und Janusz-Korczak-Schule fehlen ein oder zwei Räume.

us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schulschließung

Die Wogen schlagen hoch bei Lehrern, Schülern und Eltern. Es gibt Pfiffe und Transparente, die Verwaltung wird gescholten, die Politik wirkt ein wenig ratlos – entschieden ist derweil noch nichts. Gut 200 – überwiegend protestierende – Gäste verfolgten die jüngste Debatte im Schulausschuss des Göttinger Rates.

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt