Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Reinhausen/Bremke: Doch neue Brücke für Radweg?

Zweiter Anlauf für günstigere Variante Reinhausen/Bremke: Doch neue Brücke für Radweg?

Jetzt soll für den Radweg zwischen Reinhausen und Bremke doch eine neue Brücke über den Wendebach gebaut werden. Das sieht ein Eilbeschluss vor, den der Verwaltungsausschuss des Rates der Gemeinde Gleichen absegnen soll. Der Rat hatte das Projekt im Dezember mit knapper Mehrheit abgelehnt.

Voriger Artikel
Heinrich Huch neuer stellvertretender Bürgermeister von Landolfshausen
Nächster Artikel
24-jähriger Göttinger Erpresser erhält Haft mit Bewährung

Zu schmal für Winterdienst-Autos: Die kleine Brücke bei Bremke soll erneuert werden.

Quelle: Hinzmann

Reinhausen/Bremke. Einige Politiker werteten diese Entscheidung anschließend als peinliche Panne, die Gleichen teuer zu stehen kommen könnte. Die Hintergründe: Bremke, Reinhausen und die Gemeinde hatten lange um einen Radweg an der kurvigen Landesstraße gekämpft. Im vergangenen Jahr wurde der Weg schließlich gebaut.

Die Gemeinde musste  die Planungskosten übernehmen und alles organisieren, das Land glich die Baukosten später aus und übernimmt den Winterdienst. Der Haken: Eine stehen gebliebene Fußgängerbrücke ist zu klein für die Streufahrzeuge – das Land besteht auf Neubau. Andernfalls müsste Gleichen die Zuschüsse für einen Teil des Weges zurückerstatten und diesen dann auch noch selbst pflegen.

Darüber hinaus müsste die Gemeinde die marode Fußgängerbrücke sanieren. Kosten insgesamt: rund 68 000 Euro plus 5000 Euro jährlich für Unterhaltung. Die Alternative: Es wird eine neue große Brücke gebaut. Dann müsste Gleichen nur die Planungskosten in Höhe von 9500 Euro tragen und 63 000 Euro für den Bau vorstrecken. Das Geld bekäme die Gemeinde später vom Land erstattet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Alter Steg marode
Zu schmal und zu schwach: Der Winterdienst des Landes meidet die alte Brücke bei Bremke, an der schon die Geländer geflickt sind.

„Wir backen kleine Brötchen, aber alles in allem sind wir auf dem richtigen Weg“, hatte Gleichens Ratspräsident Manfred Kuhlmann (SPD) den Etatplan der Gemeinde für das kommende Jahr gerade erst kommentiert.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt