Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rentner unterwegs mit verbotenen Knallern

Elf Kilo Feuerwerkskörper Rentner unterwegs mit verbotenen Knallern

Elf Kilogramm verbotener Feuerwerkskörper haben Bundespolizisten im Auto eines Rentners aus dem Raum Göttingen entdeckt. Der 71-Jährige war auf der Rückreise aus Tschechien und wurde in Altenberg in Sachsen gestoppt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Stilles Gedenken zum Volkstrauertag
Nächster Artikel
Laternen erleuchten die Nacht

Verbotene Knaller: Die Bundespolizei hat im Auto eines Rentners aus dem Raum Göttingen elf Kilogramm Feuerwerkskörper sichergestellt.

Quelle: dpa/lni (Symbolfoto)

Altenberg/Göttingen. Die Knaller befanden sich in Plastiktüten zwischen fast leeren Benzinkanistern und diversem Unrat. Da die notwendigen Prüfsiegel fehlten, wurde der Mann wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz angezeigt. Entschärfer der Bundespolizei transportierten die Knaller zur Vernichtung ab.  

dpa/lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt