Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Risiken auf den Straßen der Region

Internet-Atlas Risiken auf den Straßen der Region

Die B 3 zwischen Waake und Gieboldehausen sowie die B 496 zwischen Hann. Münden und der Autobahnauffahrt Lutterberg gehören zu den gefährlichsten Strecken im Landkreis Göttingen. Das weist der neue „Gefahrenatlas“ aus, den das niedersächsische Innenministerium ins Internet gestellt hat.

Voriger Artikel
Landtagswahl 2013: Sieben Fragen an sieben Kandidaten
Nächster Artikel
Blitzgerät an Dreieck Drammetal geplant

Unfallschwerpunkt: Das Groner Holz ist gefährlich.

Quelle: Vetter

Göttingen. Mit dem bundesweit bislang einmaligen Verzeichnis im Internet können sich Auto- und Motorradfahrer in Niedersachsen über gefährliche Strecken informieren.

Strecken, auf denen es in den vergangenen drei Jahren Tote gab, sind rot eingefärbt, Strecken mit Schwerverletzten gelb. Außerdem werden aktuelle Hinweise auf Unfälle und Staus in die Übersicht eingespeist.

In der Stadt Göttingen sind die Bürgerstraße und Teile der Reinhäuser Landstraße rot markiert. Im Landkreis ist außer B 3 und B 496 ein Teil der Strecke zwischen Ellershausen und Hemeln so eingefärbt.

Gelb markiert sind viele Straßen , so größere Teile der B3 oder der B 27 und die Strecke zwischen Göttingen und Mengershausen. Im Landkreis Northeim gilt die Strecke auf der Bundesstraße 3 zwischen Vogelbeck und Einbeck als sehr gefährlich und ist rot gefärbt.

Ganz zuverlässig ist der Gefahrenatlas indes nicht: Die Strecke Groß Ellershausen-Dransfeld ist im Internet orange eingefärbt . Im Sommer 2012 starb hier jedoch ein Motorradfahrer, Anfang 2011 ein Autofahrer, der im Groner Holz in den Wald raste.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Langsam fahren

An der neuen Wildkatzenbrücke nahe des Södderichs wird zurzeit nicht gearbeitet, trotzdem müssen Auto- und Lastwagenfahrer auf der B 27 in diesem Bereich langsam fahren. Und sie dürfen nicht überholen. Berufspendler Reinhard Koch aus Rhumspringe ärgert das: „Wenn die Baustelle im Winter ruht, könnten doch die Schilder vorübergehend weggenommen werden.“

mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt