Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Rock unterm Hünstollen 2013

Sechs Bands treten für einen guten Zweck auf Rock unterm Hünstollen 2013

Zum dritten Mal wird am Sonnabend, 15. Juni, in Holzerode das Benefizkonzert Rock unterm Hünstollen organisiert. Für das diesjährige Konzert im Göttinger Wald haben sechs Bands zugesagt, die ohne Gage auftreten.

Voriger Artikel
Hochwasser: Pegel an Leine und Weser derzeit stabil
Nächster Artikel
Seit Monaten Baustelle vor dem Alten Rathaus in Göttingen

Auftritt 2012: die Band Autoscooter auf der Bühne am Hünstollen.

Quelle: PH

Holzerode. Eine von ihnen ist A Million Lights, vier Jungs aus vier Städten am Harz, die gemeinsam Pop-Punk machen. Ebenfalls aus dem Harz wird die Southern-Rock-Gruppe Copperhead Road erwartet, die sich am Oldschool Rock der 70er-Jahre orientiert.

Die Band Captain Disko aus Köln spielt deutsch-sprachige Pop-Rock-Songs und besteht seit Mitte 2012. Schon länger zusammen auf der Bühne steht die Band Drei Tage wach, die schon als Vorgruppe von Bakkushan und 5 Bugs unterwegs war und auf Festivals wie dem Open Flair aufgetreten ist.

Komplettiert wird das Programm durch die Gruppen Sidata, die erst im Mai dieses Jahres den zweiten Platz beim Local Heroes Contest in der Musa in Göttingen belegten und Trust in Random, einer Band die sich nach der Auflösung im Jahr 2008, im vergangenen Jahr neu zusammen gefunden.

Das Festival Rock unterm Hünstollen, das privat organisiert wird, sammelt Spenden zu Gunsten von Kimbu, einem gemeinnützigen Dienst für häusliche Kinderkrankenpflege in Göttingen. Kimbu betreut schwerkranke Kinder in Göttingen und Umgebung und engagiert sich für deren Familien. In den vergangenen zwei Jahren konnten durch die Benefizkonzerte am Hünstollen 5000 Euro an Kimbu gespendet werden. 

Das Open-Air-Konzert ist für Sonnabend, 15. Juni geplant und beginnt um 14 Uhr auf dem Grillplatz in Holzerode. Der Vorverkauf hat begonnen. Informationen im Internet unter rock-unterm-hünstollen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Scheckübergabe

Rekordergebnis für das Festival „Rock unterm Hünstollen“: 4200 Euro sind in diesem Jahr an Spenden zusammengekommen. Einen entsprechenden Scheck haben die beiden Organisatoren des Benefizkonzertes, Ulrike und Frank Ronge, und ein Teil der ehrenamtlichen Helfer jetzt der Häuslichen Kinderkrankenpflege Göttingen (Kimbu) überreicht.

mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt